how to build a site for free

WAS WAR 2023 

Mobirise
Mobirise
Mobirise
Mobirise

Fiesta Iberica! - Neujahrskochen am 28.01.23 in der Jonagemeinde
Endlich war es wieder so weit: Das erste richtige Neujahrskochen nach Corona - life und in Farbe!
Dieses Mal hatten wir uns vorgenommen, spanische und portugiesische Gerichte zu kochen - passend als Voreinstimmung auf die diesjährige Sommerfreizeit in Portugal.
Um 16 Uhr fanden sich die fast 20 Jugendlichen ein - Ehrenamtliche aus dem Kirchenkreis und Teilnehmer*innen der Portugalfreizeit, die schon mal schmekcen wollten, was sie im Sommer erwartet.
In Zweier- und Dreiergruppen machten wir uns über die Rezepte her. Es gab - natürlich - verschiedene Tapas vorweg. Anschließend eine "Caldo Verde" (Grüne Suppe).
Für den Hauptgang gab es ein Fischgericht, Reis mit Ente und Chouriço, Tintenfische in Tomatensoße und natürlich zwei verschiedene Paellas (vegetarisch und klassisch).
Als Nachtisch freuten wir uns über leckere Pasteis de Nata, die traditionellen Vanille-Pasteten.
Die Teilnehmenden bewiesen bei der Zubereitung erstaunliches Geschick, denn es lief alles glatt, obwohl so manche(r) zu Hause eher selten kocht.
Das Kochen hat zwar etwas länger gedauert als geplant, aber um so größer war der Hunger.
Gegen 19:30 Uhr war die große Tafel gedeckt und die Köstlichkeiten standen auf dem Tisch. Yam yam, das war richtig lecker.
Am Ende waren die Favoriten schnell ausgemacht: Von den Tapas waren es die Käse-Kroketten und natürlich die traditionelle Paella und die Vanillepasteten.
Unser neuer großer Paella-Grill hat sich bestens bewährt und wird sicher noch öfter zum Einsatz kommen!
Anschließend haben noch alle kräftig beim Aufräumen und Abwaschen mit angepackt und machten sich dann in guter Stimmung auf den Weg nach Hause.
Und bei den Portugal-Fahrer*innen ist die Vorfreude noch um einiges gestiegen!